Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Sie wollen Ihr Haus verkaufen, dann sollten Sie vorab eine Immobilienbewertung veranlassen, damit Sie den Wert Ihrer Immobilie kennen und welchen Preis Sie verlangen können. Der Wert Ihrer Immobilie sollte immer im Vorfeld dokumentiert sein. Dabei sind wichtige Bestandteile wie das Alter, Sanierungen und Modernisierungen, Energetischer Zustand, Größe wie Wohn- Nutzflächen, Bruttogrundfläche, Kubatur (Volumen des Bauwerks) sowie Grundstück und vor allem die Lage zu berücksichtigen. Gerade beim Thema „Lage“ kann es zu enorm beeinflussende Faktoren kommen.

"Wir bieten eine kostenlose Immobilienbewertung für Ihr Haus oder Wohnung."

Was Sie tun müssen, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten

Damit Sie Ihr Haus nicht unter Wert verkaufen, sollten Sie sich an jemanden wenden, der mit dem Thema vertraut ist und jahrelange Erfahrung im Verkauf von Immobilien mitbringt. Auf der Suche nach einer Immobilienbewertung werden Sie von vielen Anbietern am Markt überschwemmt. Banken, Immobilienportale, Online-Bewertungsportale und viele mehr. Das Maß für einen erfolgreichen Hausverkauf sollte immer Vertrauen, Erfahrung, Marktkenntnis und Vernetzung ausmachen. Dazu eine Betreuung, die über den Abschluss eines Kaufvertrages hinausgeht.

„Mit FP4 Schuh&Kollegen sind Sie auf der sicheren Seite. Wir geben Ihnen ein gutes Gefühl.“

Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Immobilie suchen und kaufen möchten

Entscheiden Sie immer ohne Druck. Vereinbaren Sie einen zweiten Besichtigungstermin. Fahren Sie eine klare Linie und prüfen Sie für und wider. Holen Sie sich gegebenenfalls Unterstützung von Experten.

„Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Verkauf und bewerten von Immobilien vor Ort und über die Region hinaus“.